Neuigkeiten

Aktuelles zum Thema Rudersport.

Das war’s, die Ruderwettbeweerbe in Tokio sind durch. Einer und Achter fehlten noch, jetzt sind die Ruder Medaillen verteilt. 2x Silber für die deutschen Ruderer plus zwei große Favoriten, die tragisch scheiterten… Deutschland hatte einen großen und bedeutenden Anteil an der olympischen Regatta Tokyo 2020. Wir haben in 4 von 14 Rennen elementar zur der Story der Goldmedaille beigetragen. Es hätten auch vier Goldmedaillen werden können, im Nachhinein wären wohl 1 Gold, 3 Silber dem relativen Leistungsstand angemessen gewesen. Die Leistung war da, mehr kann man in der Vorbereitung nicht tun.

Weiterlesen ...

Heute gab es bei zunächst sehr guten, dann zunehmend schwierigen, aber nicht riskanten Verhältnissen, zwei Rennen mit deutscher Beteiligung. Der leichte Männer-Doppelzweier, die zweite von vier Gold-Chancen der deutschen Ruderer, nach dem leider gestrauchelten Frauen-Doppelvierer gestern. Und, Oliver Zeidler mit der dritten Gold-Chance im Halbfinale der Männer-Einer. Am Freitag kommt dann noch der Männer-Achter.

Weiterlesen ...

Von wegen der Tag nach dem Sturm…. Montag und Dienstag waren gute Ruderverhältnisse, heute dann wehte ein enorm starker seitlicher Schiebewind, der über Bahn 1 reinkommt. Der Wind sorgt für sehr schwierige Ruderbedingungen. Das Wasser ist wellig und sehr unruhig. Die ersten 1.000m sind in den ersten Rennen noch regulär und dann wird es zunehmend schwierig. Auf den letzten 250m ist es auch da schon hochriskant, die Gefahr hängen zu bleiben, einen Krebs zu fangen dominiert das Rudern.

Weiterlesen ...