Neuigkeiten

Aktuelles zum Thema Rudersport.

Wie schon in den Jahren 2018 und 2019 waren nach einer coronabedingten Zwangspause in diesem Jahr wieder 38 Schulruderer und -ruderinnen mit einem siebenköpfigen Trainerteam zu Gast beim Regensburger Ruder-Klub von 1890 e.V., um hier ein einwöchiges Trainingslager zu absolvieren. Die Erfolge der vergangenen Jahre haben gezeigt, wie wichtig dieses Training in Zusammenarbeit mit den Regensburger Ruderern ist, so dass sich auch die lange und logistisch herausfordernde Anreise aus dem hohen Norden lohnt.

Weiterlesen ...

Trainer, Offizielle, Medienvertreter – der richtige Weg zu mehr Erfolg bei internationalen Wettkämpfen wird  vor allem in diesen Kreisen diskutiert. Die Athleten selbst kommen kaum zu Wort. Marie Markhoff ist Leistungssportlerin gewesen, war 2020 bei den EM der U23 in Duisburg im Vierer am Start. Sie hat mit Ruderern und Ruderinnen aus dem A- und U23-Kader gesprochen und deren Sichtweise protokolliert. Einige Sportler wollten gern anonym bleiben, um ihre Karriere nicht zu gefährden. Die Autorin beschreibt nicht zuletzt deshalb in einem „Was-wäre-wenn-Szenario“, wie der Weg zum Erfolg hätte aussehen können. Sie hat für ihren Bericht aus der Zukunft den Herbst 2024 gewählt, unmittelbar nach den Olymischen Spielen von Paris...

Weiterlesen ...

Rosenheim - Der Rudersport-Club Rosenheim Ziel will ebenfalls Spenden für Jugendliche aus der Ukraine sammeln. Der noch junge Verein hatte sich kürzlich in Ostfriesland ein Inrigger-Zweier mit Steuermann gekauft. Schon vor dem Krieg entstand die Idee, das Boot, anstatt es auf dem Bootshänger zu transportieren, lieber mit Muskelkraft zu seinem neuen Verein zu rudern.

Weiterlesen ...